Pence sagt Rede über Menschenrechte in Nordkorea inmitten von Spannungen ab

Artikel Teilen
Loading...

Regierungsvertreter befürchteten, dass die Rede Nordkorea weiter entfremden würde. Von Jason Ditz / Antikrieg Eine Rede von Vizepräsident Mike Pence, in der er die Menschenrechtslage in Nordkorea verurteilte, wurde letzte Woche in letzter Minute abgesagt. Offiziell wurde dies als Terminkonflikt dargestellt. Andere hingegen behaupten, dass die Entscheidung im Zusammenhang mit der Besorgnis über die zunehmenden […]
Source: Contra Magazin

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.