Wegen Anti-Abtreibungsfilm: Todesdrohungen gegen Kino in Kanada (Video)

Artikel Teilen
Loading...

Screenshot aus dem Trailer des Films.

Nach Todesdrohungen und der Veröffentlichung persönlicher Daten haben zwei kanadische Kinos den Anti-Abtreibungsfilm “Unplanned” wieder aus dem Programm genommen. Andere Kinos werden ihn wie geplant vorführen.

Loading...

Erst nach einer Petition waren kanadische Kinobetreiber überhaupt bereit, den Film ins Programm aufzunehmen. “Unplanned” erzählt die Geschichte von Abby Johnson. Johnson war jahrelang Direktorin einer Planned Parenthood Klinik, bis sie schließlich selber bei einer Abtreibung dabei war. Seitdem ist Johnson einer erklärte Gegnerin der Abtreibung.

[embedded content]

Mehr zum ThemaPussy Riot geben Konzert gegen Abtreibungsverbot im US-Staat Alabama

Originalartikel hier: RT Deutsch

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.