Carrey statt Nicholson in “Shining” gefällig? Deepfake-Software wechselt Gesichter wie Hemden

Artikel Teilen
Loading...

Carrey statt Nicholson in “Shining” gefällig? Deepfake-Software lässt Gesichter wie Hemden wechseln

Der technologische Fortschritt hat einen weiteren Horror-Gipfel bezwungen: Auf dem YouTube-Kanal “Ctrl Shift Face” ist eine Szene aus dem Kultfilm “Shining” zu sehen, in der Jim Carrey statt Jack Nicholson in der Hauptrolle glänzt. Manche finden den Fake überzeugender.

Loading...

Heutzutage kann man mit Hilfe künstlicher Intelligenz Videos sogar in Echtzeit so manipulieren, dass der jeweilige Mensch in der Aufnahme ein anderes Gesicht bekommt. Solche Fälschungen bezeichnet man inzwischen als Deepfakes, weil sie sich vom Original nur schwer unterscheiden lassen. Die Technologie wird bereits  von der Pornografie-Branche eingesetzt, um die Gesichter von Prominenten auf die Körper von Pornodarstellern zu setzen.

[embedded content]

Am 8. Juli hat der auf Deepfakes spezialisierte YouTube-Kanal “Ctrl Shift Face” eine manipulierte Szene aus Stanley Kubricks Horrorfilm “Shining” präsentiert. Dabei wurde das Gesicht von Jack Nicholson mit dem von Jim Carrey beinahe nahtlos ersetzt. Einige Zuschauer schlugen den Deepfakern spaßeshalber vor, sich nun an die Ace-Ventura-Filme zu machen. Andere fanden, dass die Verfälschungstechnologie bereits eine so hohe Qualität erreicht habe, dass man nun keinem Video mehr trauen sollte.

[embedded content]

Einen Monat früher hatte der Kanal zwei Szenen aus dem Science-Fiction-Film “Terminator 2” veröffentlicht, in denen Sylvester Stallone die ikonische Rolle von Arnold Schwarzenegger “übernommen” hatte.

Mehr zum Thema – Deepfakes: TV-Sender in Seattle soll Video von Trumps Rede manipuliert haben

Originalartikel hier: RT Deutsch

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.