Bild von Felton Davis via flickr.com - Lizenz CC BY 2.0

Israel will Huthis in Jemen angreifen

Artikel Teilen

Die kuwaitische Zeitung al-Jarida zitiert “Quellen”, die mit der Situation vertraut sind und sagen, dass Israel plant, Ziele in der schiitischen Houthi-Bewegung im Nordjemen sowie Ziele entlang der Straße von Bab el-Mandeb anzugreifen.

Die Schläge werden von israelischen Beamten als Fortsetzung der israelischen Angriffe auf iranische Interessen dargestellt, wobei die Quellen als Grund für den Angriff  iranische Waffenlieferungen ansehen.

Es heißt, Israel teile Geheimdienste mit den arabischen Staaten in der Region, vermutlich mit Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und anderen GCC-Staaten, die an dem anhaltenden Krieg im Jemen beteiligt sind.

Die Houthis als wichtigen Kunden des Iran anzusehen (obwohl die Houthis dies bestreiten), steht im Einklang mit US-amerikanischen und saudischen Berichten, die versuchen, den Jemen-Krieg zu rechtfertigen, und Israel scheint bereit zu sein, sich am Krieg zu beteiligen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Helfen Sie uns mit einer kleinen Spende

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.