Video: Explosion in Aramco-Werk in Saudi-Arabien

Loading...
Artikel Teilen

Der saudische Satellitenkanal Al-Arabiya hat eine Explosion und einen Brand in der saudischen Anlage Aramco Abqaiq im Osten des Königreichs gemeldet.

Es gab keine Berichte über Opfer oder die Ursache des Vorfalls. Laut Medienbericht wurde der Brand am frühen Samstagmorgen in Buqyaq in der Nähe von Dammam in der Ostprovinz des Königreichs entdeckt.

Die Internetnutzer haben ein Video geteilt, das ein gewaltiges Feuer am Horizont zeigt, mit angeblichen Schüssen im Hintergrund.


Laut dem Sender Al-Arabiya wird von den saudi-arabischen Behörden erwartet, dass sie eine offizielle Erklärung zur Ursache des Vorfalls abgeben.

Saudi Aramco ist der staatliche Ölriese, der den größten Teil der Raffinerieproduktion und der Ölfelder des Königreichs betreibt und kontrolliert.

Im August soll die Rebellenbewegung Ansar Allah (Houthi) Drohnen eingesetzt haben, um Saudi-Arabiens größtes Ölfeld, Shaybah, anzugreifen. Saudi Aramco, dem die Raffinerie gehört, sagte, dass ein “begrenztes Feuer” seine Shaybah-Anlage getroffen habe, und fügte hinzu, dass es “keine Unterbrechungen” seiner Aktivitäten verursache.

Der Jemen, die ärmste Nation der arabischen Halbinsel, ist seit 2015 in einen bewaffneten Konflikt zwischen Regierungstruppen unter der Führung von Präsident Abdrabuh Mansour Hadi und der bewaffneten Oppositionsfraktion der Houthi verwickelt.
Die von Saudi-Arabien angeführte Koalition hat auf Hadis Bitte hin Luftangriffe gegen die Houthis durchgeführt, auch als die Militanten sich an den Angriffen rächen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Helfen Sie uns mit einer kleinen Spende
Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.